das Nachfolgerforum der RPG Kiste
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27  Weiter
AutorNachricht
Third Eyed Raven
Admin


Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Do Apr 23, 2015 12:21 am

Daenerys seufzte leise, "Ja, ich fürchte auch das sie ihre Nadel nicht kampflos hergibt. Und wir haben unsere Gaben nicht um April zu bändigen.", gab sie dann zu.
Daenerys würde es für April als Lektion aufziehen, doch sie befürchtete das das Temperament des Mädchens bald wieder durchbrechen würde.
Sie sah dennoch wohlwollend zu den Beiden. April konnte schließlich nichts für ihre Persönlichkeit, und in der Regel mochte sie Personen die etwas Energisch waren, und keine Trantüten.
April und Chloe folgten Konrad in die Bibliothek und den Mädchen blieb die Sprache weg.
Chloe fühlte sich im siebten Himmel und sie schnappte sich April und die Beiden stürmten los.
Daenerys sah lächelnd den Mädchen hinter her. Hier richteten sie hoffentlich keinen Schaden an, denn beiden mochten Bücher.

Katharina vertiefte sich in ihre Recherche. Nur aus den Augenwinkeln sah sie Vlads düstere Miene und sie seufzte leise.
Kurz überlegte sie ob sie heimlich Vlads Profil öffnen und aus ihm einen zweiten Abraham machen sollte. Das würde einiges leichter machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Do Apr 23, 2015 6:10 am

Konrad nickte.
"Wenn ich ein gutes Versteck sehe, lass ich mir ihre Waffe geben. Sie ist hoffentlich alt und reif genug, um einzusehen, dass sie das Schwert hier nicht herumtragen konnte. Er wollte umgehen, dass sie jemand verletzte oder gar umbrachte und dann die Todesstraf bekommt.
In der Bibliothek sah er den Beiden nach und ging dann zu einem Plan.
"Ich durchsuche die Esoterik und du Fantasy/Utopie", schlug er vor.

Marie sah zu Vlad, als er sich neben sie setzte.
"Kannst du das lesen?", fragte sie ihn und er sah auf den Text.
"Ein wenig", erwiderte Vlad und Marie nickte.
"Das ist gut. Vielleicht fidest du ja etwas hilfreiches", meinte Marie dann zu dem ehemaligen Grafen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Do Apr 23, 2015 12:58 pm

Daenerys nickte leicht. "Das hoffe ich.", gab sie dann zu und sie sah kurz April und Chloe nach.
Dann trat sie neben Konrad zu dem Plan und sie prägte sich ein wo was zu finden war.
"In Ordnung, lass uns hoffen das wir etwas finden.", gab sie dann ehrlich zu ehe sie sich auf den Weg zu besagter Abteilung machte.

Inzwischen sahen sich auch April und Chloe um als drei Jungs sich vor der Blonden aufbauten.
"Hey Püppchen, willst du spielen.", fragte einer und Chloe wich zurück, doch der Junge fasste Chloe ohne zu fragen an.
Da drehte sich April um und sie packte Chloes Belästiger am Arm, doch ihre Bewegung war Kraftlos denn sie war hier nur ein Mensch.
"Na sieh mal an. Du hältst dich wohl für sehr Gefährlich.", meinte einer von dreien und April funkelte ihn an.
"Ich bin gefährlich.", konterte sie doch Chloes Angreifer schupste sie unsanft von sich.
April verlor das Gleichgewicht, und sie stürzte.
Da wollte sie ihr Schwert ziehen, doch Chloe schüttelte ihren Kopf, da wurde die Lage auch schon unangenehmer für Chloe...

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Do Apr 23, 2015 9:15 pm

Konrad durchsuchte die Regale, die alles offenbarten: Bücher über Wahrsagerei, Prophezeiung, Pendeln, Tarotkarten, Aliens, Psychokinese, Aberglaube, alle möglichen Religionen,... Es waren einige Regale mit unzähligen Büchern. Das würde wohl eine ganze Weile dauern und ewig würde die Bibliothek wohl nicht offen sein. Vielleicht fanden sie dann aber auch schon etwas hilfreiches.
Konrad bemerkte eine Bewegung aus den Augenwinkeln und durch eine Glasscheibe sah er, wie April auf der anderen Gebäudeseite geschubbst wurde und er befürchtete, dass das aus dem Ruder laufen könnte. Deshalb machte er sich auf den Weg zu den Mädchen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Fr Apr 24, 2015 12:01 am

April warf Chloe einen eisigen Blick zu ehe sie sich aufrappelte.
"Ich sagte lass sie los.", herrschte April den Jungen nun kaltherzig an und sie ähnelte nun ganz und gar ihrer Mutter.
"Er hat eine Chance, dann nehme ich Nadel.", stellte sie an Chloe gewand fest, und sie versuchte den Typ von Chloe wegzuziehen.
Die Jungs hörten das und sie lachten.
"Willst du mich mit einer Nadel picksen.", fragte er belustigt und er baute sich vor April auf.
"Vielleicht.", konterte April und sie zog nun ihr Schwert halb aus der Scheide.
"Und nun verzieht euch.", stellte sie fest, während sie Nadel wieder zurück schob.
Chloe sah dem Treiben zu und sie hoffte das es genügte wenn April ihre Nadel zeigte.
Aber das Ablenkungsmanöver hatte gewirkte und Chloe hatte sich wegducken und hinter April stellen können.
Da griff das Mädchen nach einem großen Buch, vielleicht konnte sie damit einem der Typen eins überbraten, auch wenn es nicht ihre Art war.
Doch manchmal schien Aprils Weg der bessere zu sein.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Fr Apr 24, 2015 6:45 am

Konrad erreichte sie nun und sah die Situation.
"Drei Jungen gegen zwei Mädchen? Das zeugt nicht unbedingt von Stärke oder Mut, stellte er ruhig fest.
"Ich möchte euch bitten zu gehen. Eine Bibliothek ist ein Ort der Ruhe und des Wissens. Wenn ihr weder das eine noch das andere sucht, solltet ihr wohl besser gehen", riet er ruhig und trat vor April. Er war zwar kein Vampir mehr, aber wenn er wollte, konnte er durchaus einschüchternd wirken. Als Inquisator hatte er die meiste Zeit so gewirkt und allein sein Blick hatte allen einen eisigen Schauer über den Rücken gejagt. Es war nicht der Blick eines verständnisvollen Priesters sondern der eines eiskalten Mörders und in Situationen reichte dieser eiskalte Blick, damit seine Gegen sich meistens zurückzogen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Fr Apr 24, 2015 10:55 am

April schob Chloe hinter sich und obwohl ihr selbst ihr Fuß höllisch schmerzte biss sie ihre Zähne zusammen und sie schützte Chloe vor diesen Jungs die ihr nicht ganz koscher schienen.
Da kam auch schon Konrad und er stellte sich vor April und seine Worte wirkten zwar ruhig aber seine Ausstrahlung hatte plötzlich etwas bedrohliches.
So bedrohlich das sogar Chloe es spürte.
Auch April spürte das, und heimlich hatte sie gelesen was es mit Konrad auf sich hatte.
Das Mädchen zog Chloe zu sich und mit festem Blick sah sie zu Konrad.
Sie hatte niemandem erzählt was sie über Konrad wusste. Eigentlich hatte sie es für sich behalten wollen.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Fr Apr 24, 2015 3:50 pm

Konrad sah zu den Jungen, die nun ihr Heil in der Flucht suchten.
Dann drehte er sich zu den Mädchen um und war wieder der großherzige Prediger.
"Ist bei euch Beiden alles in Ordnung?", fragte er die Beiden, auch wenn sie nicht so aussahen, als wäre wirklich etwas Schlimmes geschehen.

Abraham und Ramona suchten mittlerweile schon fast eine Stunde, aber bisher erfolglos. Vielleicht waren sie ja auch gar nicht in dieser Zeit. Aber vielleicht waren sie doch hier...

Marie suchte inzwischen nach ähnlichen Vorkommnissen und ließ Vlad Zeit zum Lesen. Es war ganz gut, dass dieser eine Beschäftigung hatte, denn das machte ihn um einiges ruhiger, so dass er nicht mehr so missmutig und düster dreinblickte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Sa Apr 25, 2015 2:05 am

April sah Konrad an und als dieser sich umdrehte. Obwohl er wieder freundlich und warmherzig wirkte blieb April misstrauisch.
Und doch kam sie nicht umhin ihn zu bewundern. Er hatte einzig mit seiner Ausstrahlung geschafft seine Gegner zum Aufgeben zu bewegen- im übertragenen Sinne.
"Ja.", antwortete April mit fester Stimme, eine Hand hatte sie immer noch fest um Chloe geschlossen.

Ramona sah zu Abraham und sie sah sich um. Ihr gingen ähnliche Gedanken durch den Kopf und sie sah ihren Mann an.
"Was wenn unsere Kinder gar nicht hier sind?", fragte sie dann leise.

Katharina hatte inzwischen ein paar Artikel zusammen getragen. Es ging um seltsame Wetterphänomene. Zum Beispiel das Auftauchen des Polarlichtes im Erzgebirge.
Das machte die junge Frau doch stutzig.
So ein Phänomen, viel zu weit südlich wie Viseria wohl sagen würde.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Sa Apr 25, 2015 8:37 am

Konrad nickte leicht.
"April, ich möchte, dass du mir dann in einer ruhigen Ecke dein Schwert gibst. Ich habe bemerkt, dass du es gezeigt hast. Ich weiß nicht, wie die Gesetze hier sind, doch wenn sie verboten sind, nimmt es dir die Polizei ab. Ich werde es verwahren und gemeinsam mit meinem an einem sicheren Ort verwahren, wenn ich einen solchen gefunden habe. Du bist einfach zu hitzköpfig. In der Burg war das sicher kein Problem hier schon. Erst verletzt du andere Kinder und nun wolltest du es vor vielen Leuten ziehen. Du musst einfach lernen, dass man auch ohne Schwert andere beschützen kann. Es reicht schon allein das Auftreten und wenn du willst, bring ich dir das bei", bot er ihr an.
"Aber so ist das zu riskant und besser ich nehme es, wo du weißt, dass du es nejmen kannst, wenn du es brauchst, als wenn es die Polizei dir abnimmt. Dann siehst du es wahrscheinlich nie wieder", meinte er dann ernst, aber leise zu dem Mädchen.

Abraham nickte.
"Darüber dachte ich auch schon nach. Nur könnte es auch sein, dass sie hier sind und allein für den Verda ht müssen wir jeden Stein umdrehen", erklärte er ihr.

Auch Marie und Vlad fanden Sachen, aber das meiste war recht unwahrscheinlich. Aliens, Gott, ... Am realistischen fand Marie noch einen Zeitriss, aber wie man für einen neues sorgen konnte, das stand da natüfrlich nicht.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Sa Apr 25, 2015 11:04 am

"Nein!", antwortete April und sie sah Konrad mit einem ernsten Blick an. "Ich brauche Nadel.", erklärte sie ihm leise.
Ihre Finger umklammerten den Griff des Schwertes als wäre es etwas Lebenswichtiges.
Und das war es für die junge April auch.
"Du kannst alles haben aber nicht Nadel.", flüsterte sie leise und nun lag auch etwas bittendes in ihrer Stimme.
Als er meinte sie wäre zu Hitzköpfig hatte sie einiges an Mühe sich zu beherrschen.
"Du wirfst mir vor das ich mich und Chloe verteidige, aber das Chloe von denen angegangen wurde und das ich bedroht wurde das ist wohl uninteressant.", fuhr sie Konrad leise an.
Chloe hörte das und sie legte ihre Arme um ihre Beschützerin.
Schon früher hielten sie zusammen als wären sie Zwillinge, obwohl jeder wusste das Chloe als Findelkind nach Hunedoara gekommen war.
"Schon gut April.", flüsterte sie ihr zu und wieder schaffte sie es das April sich ein wenig beruhigte.

Ramona sah Abraham an und sie nickte. "Du hast recht, aber du hast auch gesagt das ich und Jack aussprechen sollen was wir denken, um unnötigen Missverständnissen vorzubeugen.", antwortete sie ihm dann leise.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Sa Apr 25, 2015 12:15 pm

Konrad sah sie an.
"Uninteressant nicht, aber kein Grund, gleich mit dem Schwert anzugreifen. Was haben die Jungen gemacht? Euch angesprochen. Jungen schwingen in dem Alter große Reden, mehr steckt aber meist nicht dahinter. Hier wird das noch oft vorkommen und wenn du immer gleich das Schwert zückst, hat es dir die Polizei spätestens abgenommen", erwiderte er.
"Du kannst Chloe auch ohne das Schwert beschützen. Manchmal reichen schon einfache Worte, Ignoranz und spätestens, wenn einmal laut Hilfe gerufen wird und andere aufmerksam werden, verschwinden sie", erklärte er.
"Und sicher hast du gelernt, dich ohne Kampf zu verteidigen. Und wie schon gesagt: Die Ausstrahlung macht viel aus. Du wirkst die ganze Zeit reizbar, angespannt und zugleich verloren. Das verführt die Jungen dazu, dich zu ärgern. Du bist so für sie interessant", erklärte Konrad ihr.
"Ich will dein Schwert nicht als Bestrafung an mich nehmen, sondern zu deinem eigenem Schutz. Wenn wir bei euren Eltern sind, dann sollen sie entscheiden, ob du es behalten kannst, aber im Augenblick sind Daenerys und ich für euch verantwortlich und ich sehe es als Gefahr für dich und Daenerys wir derselben Ansicht sein", fügte er ruhig, dennoch bestimmt hinzu.
"Am Besten kommt ihr erstmal mit hinter zu uns und helft uns suchen", fügte er hinzu.

Abraham lächelt, blieb stehen und gab ihr einen sanften Kuss.
"Ich weiß und ich bin dankbar, dass du deine Gedanken mit dir teilst", sagte er aufrichtig.
"Ich liebe dich und will nicht wegen eines Missverständnisses mit dir streiten", fügte er hinzu und gab ihr erneut einen Kuss.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Sa Apr 25, 2015 5:14 pm

April hörte Konrad zu und sie schüttelte ihren Kopf. "Ich habe keine Gabe und mein Körper ist so zerbrechlich wie Glas. Bitte lasse mir meine Nadel.", bat sie Konrad nun und auch ihr Blick wirkte weniger Agressiv sondern flehend.
Sie schluckte ehe sie erneut ihren Kopf schüttelte.
"Er hat Chloe begrabscht. Und als ich dazwischen gehen wollte hat er mich weggeschupst.", erklärte sie ihrem Patenonkel dann.
"Es kann nicht jeder mal eben die Ausstrahlung wechseln, von.... gut zu böse und wieder zurück.", meinte sie dann.
"Auch wenn ich das gerne könnte.", räumte sie dann ein und sie klang versöhnlich.
Chloe gab ihr eine Art Ruhe und Konrads Worte darüber wie sie wirkte hatten ihre Wirkung nicht verfehlt.
Sie wollte stark sein, für Chloe.

Ramona hatte inzwischen Abrahams Kuss erwidert und sie nahm seine Hand.
Sie lächelte ihn an, denn mehr zu sagen war unnötig.
Abraham kannte nun ihre Befürchtung, und doch würde sie nichts unversucht lassen sie zu finden.
Und wenn sie dafür durch tausend Welten gehen musste.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Sa Apr 25, 2015 6:34 pm

Konrad hörte ihr zu und lächelte nachsichtig.
"Ich verstehe, dass du Angst hast. Dass ihr Beide Angst habt. Aber ich verspreche euch, dass ich euch beschütze", meinte Konrad.
"Und bestimmt hat dir dein Lehrer auch gezeigt, wie man Angriffe ohne Waffe abwehrt", fügte er hinzu.
"Und wenn nicht, kann ich es dir beibringen oder deine Eltern, wenn sie hier sein sollten", sagte er.
"Die anderen hier sind alle Menschen. Sie sind genauso verletzlich wie du, wen nicht sogar verletzlicher. Immerhin hast du gelernt, dich zur Wehr zu setzen, das haben nicht viele", verriet er ihr.
"Und es ist eine reine Übungssache, seine Ausstrahlung zu ändern. Es ist ein Zusammenspiel von Körpersprache und Mimik. Du kannst es also erlernen", meinte er.
"Aber jetzt suchen wir weiter und später suchen wir uns irgendwo eine Unterkunft. Wir sollten nicht unbedingt nachts unterwegs sein. Das ist für Menschen die gefährlichste Tageszeit", verriet er.
"Kommt mit dorthin. Ich durchsuche gerade die Esoterikabteilung. Da könnt ihr mir helfen und seid in meiner Nähe", erklärte er ihnen. Mit dem Schwert das klärten sie vielleicht wenn sie eine Unterkunft hatten.

Abraham umschloss sanft ihre Hand und lief weiter, als er plötzlich ein bekanntes Gesicht entdeckte.
"Ist das Rosé?", fragte er Ramona und sie steuerten die Frau an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Sa Apr 25, 2015 7:06 pm

April sah Konrad an und sie nickte leicht. "Ein paar Tricks kenne ich. Aber da war ich schneller.", gab sie dann zu und sie spielte auf ihre Schnelligkeit als Vampirin an.
Das Mädchen schlang die Kutte etwas enger um sich und sie schaute kurz ob man ihre Nadel auch wirklich nicht sah.
So folgte sie Konrad und auch Chloe schloss sich ihr an.
Sie bemerkte das ihre Freundin nur versuchte ihre Angst zu überspielen indem sie sich stattdessen aggressiv und kratzbürstig gab.
Als er die Unterkunft ansprach nickte April, denn das klang wirklich vernünftig.
Da sah Chloe etwas in einem großen Bildschirm, und sie lauschte gebannt.
Sie erkannte ein Wort, und das Polarlicht erkannte sie da sie, Shae und April einmal das alte Valyra besuchen durften.
"Bin gleich zurück.", meinte Chloe und sie bedeutete April hier zu bleiben, was diese widerwillig tat.
Kurze Zeit später kam Chloe mit einem Atlas zurück.
Sie suchte und überflog die Karten, bis sie das Wort "Erzgebirge" gefunden hatte.
"April, weist du noch was Viseria uns über die Polarlichter erzählt hat?", fragte sie und April nickte.
"Ja, das man sie nur im Norden sieht. Weil dort wohl ein paar Dinge in der Atmosphäre anders sind.", meinte sie dann und sie sah Chloe an.
"Das Polarlicht ist hier aufgetaucht.", meinte sie und sie zeigte April die Stelle.
April wusste von Konrad das sie in einer Stadt namens Berlin waren.
"Und wir sind hier. gar nicht weit weg.", meinte April und sie hielt einen Finger auf das Wort Berlin und einen auf das Wort Erzgebirge.
Chloe sah Konrad an.
"Könnte das ein Hinweis sein? Seltene oder seltsame Phänomene die irgendwie mit unseren Gaben zu tun haben?", fragte sie dann.
Die rasche Kombinationsgabe hatte sie eindeutig von ihrem Vater Jack.
"Aprils Gabe ist das Wetter, und sie kam her und in der Nähe spielte das Wetter verrückt.", erklärte sie dann.

Ramona sah sich um als Abraham plötzlich stehen blieb.
Auch sie sah zu der Frau und auch ihr kam sie sehr bekannt vor.
"Sprich sie an.", schlug sie vor denn so wirklich traute sie dem hier nicht.
Hier gab es vieles, ein paar mal hatte sie geglaubt Daenerys zu sehen aber bei genauerem Hinsehen hatte sich heraus gestellt das sie es doch nicht war.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Sa Apr 25, 2015 8:16 pm

Konrad lächelte.
"Die anderen sind auch nicht schneller", erwiderte er schmunzelnd.
"Du hast mit anderen trainiert, die so schnell waren, wie du. Und nun musst du es anwenden bei solchen, die so schnell sind wie du. Du bist langsamer, aber deiner Gegner auch", meinte er ermutigend.
Er sah Chloe kurz nach und wartete, bis sie zurück war.
Er hörte ihr zu und sah auf die Karte.
"Es könnte möglich sein. Das Polarlicht wird auch als eine Art Vorhang zwischen Welten gedeutet. In den meisten Legenden hat es mit den Seelen verstorbener zu tun, aber vielleicht ist wirklich eine Art Portal gewesen. Ich weiß nicht, ob in unserer Zeit auch ein Polarlicht war. Ich habe da zugegeben nicht darauf geachtet", meinte er.
"Aber ich bezweifle, dass es ein Zufall ist", fügte er hinzu.

Abraham nickte und ging zu der Frau.
"Rosé?", sprach er sie dann einfach an.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   So Apr 26, 2015 2:20 am

Chloe hörte Konrad zu und sie sah ihn an.
"Ich würde eher vermuten das wir unsere Gaben verlieren sobald wir in diese Welt kommen. Aprils Gabe ist Wetter, sie kam her und das Polarlicht erschien wo es nicht hingehört. Konrad, was ist deine Gabe?", fragte sie dann.
Währenddessen dachte April über Konrads Worte nach während sie Chloe lauschte.
Dann hatte Chloe auch schon eine neue Idee.
"April, hast du noch daß kleine Schwert was mein Vater dir vor Jahren gemacht hat?", fragte Chloe und April fingerte an ihren Hals herum, ehe sie die Kette löste und den kleinen Anhänger abnahm den Chloes Vater Ephraim ihr gemacht hatte als sie noch ein Baby war.
Diesen gab sie Chloe, die ihren Schwan hervor geholt hatte.
Dann verband sie die beiden Steine und bastelte sich einen Zirkel daraus indem sie ihr Haarband um die Steine band.
Einen stellte sie auf Berlin, den anderen auf Erzgebirge.
Dann zog sie einen Kreis.
"Das dürfte grob der Umfang sein in dem wir suchen müssten.", teilte sie ihre Vermutung mit und sie sah in die Runde.
April sah auf und sie nickte leicht.
"Klingt besser als nichts."

Rose sah zu dem Mann als sie angesprochen wurde und eben fragte sie sich ob es Ramona und Abraham waren als er sie ansprach.
"Abraham, Ramona. Ich bin froh euch zu sehen.", gab sie dann ehrlich zu.
Ein erleichtertes Lächeln breitete sich auf ihren Lippen aus.
Auch wenn es ihr nicht gefiel das ihr Clan ebenfalls hier war. Sie wusste ihren Clan lieber in Sicherheit.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   So Apr 26, 2015 9:20 am

Konrad hörte den Ausführungen von Chloe zu.
"Ich kann mit meiner Stimme Körper und Geist von anderen kontrollieren. Und höre die Gebete von allen Leuten. Wobei letzteres eine Fähigkeit ist, die ich leider ebenfalls verloren habe", fügte er hinzu.
Er sah, wie Chloe einen Zirkel baute.
"Gut. Wir bginnen mit Berlin nd arbeiten uns nach außen vor", erklärte er.
"Du bist deinem Vater ziemlich ähnlich", stellte er an Chloe gewandt fest.

Abraham war erleichtert, dass es wirklich Rosé war.
"Wir ebenfalls. Vlad wird froh sein, dich zu sehen", meinte er.
"Weißt du, ob die Kinder hier sind?", fragte er sie.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   So Apr 26, 2015 2:30 pm

Chloe sah zu ihrem Patenonkel und seine Worte ließen sie verlegen lächeln und ein wenig rot werden.
"Welchem von Beiden?", fragte sie dann denn sie hatte zwei Väter, und sie liebte sie beide über alles.
April dachte inzwischen nach.
"Chloe, hast du zufällig Zettel und Stift.", fragte sie dann und Chloe gab ihr das was sie vorhin hatte mitgehen lassen.
Da fing April an Notizen zu machen, eine Tabelle wo sie Name, Gabe und Ort des Unerklärlichen Phänomens eintrug.
"Vielleicht hilft es uns ja.", meinte sie dann und sie sah in die Runde.
Chloe nickte leicht.

Rose sah Abraham an. "Vlad ist auch hier?", fragte sie dann entsetzt.
"Wo ist er ich will sofort zu ihm.", bat sie ihre Freunde dann.
Dann schüttelte sie ihren Kopf.
"Ich weiß nicht, und ich hoffe sie sind es nicht.", gab sie dann ehrlich zu.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   So Apr 26, 2015 2:44 pm

Konrad lächelte.
"Den Verstand von Jack und das Herz von Ephraim", erwiderte er lächelnd.
Konrad beobachtete, wie April die Tabelle erstellte.
"Ja, vielleicht", meinte er.

"Ja. Jack hat die Adresse. In einer Stunde treffen wir uns und gehen dann gemeinsam zurück. Vlad sucht inzwischen Antworten und Lösungen", erklärte er.
"Hilf uns so lange noch mit der Suche. Ich weiß nicht, wo genau Jack und Ephraim gerade suchen", gab er zu.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   So Apr 26, 2015 3:01 pm

April sah kurz zu Chloe und sie gab Konrad im stillen recht. Dann widmete sie sich wieder der Tabelle und setzte Häckchen hinter ihren Name, dem Ort des Polarlichts und ihrer Gabe.
Chloe lächelte inzwischen ehe sie sich der Tabelle zuwandte.
Sie freute sich das von Konrad zu hören, denn diese beiden Eigenschaften mochte sie an ihren Vätern. Jacks messerscharfer Verstand, und Ephraims Ruhe die er ausstrahlte.

Inzwischen hörte Rosé Abraham zu und sie seufzte leise.
"Noch mehr?", fragte sie dann und sie sah Abraham aus ihren eisblauen Augen an.
Sie mochte ihre Freunde, doch sie wusste sie lieber in Sicherheit als hier.
Dann aber nickte sie. "Natürlich, sechs Augen sehen mehr als zwei oder vier.", stimmte sie dann zu.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   So Apr 26, 2015 3:56 pm

Abraham nickte leicht.
"Und ich befürchte fast, dass es noch mehr sind", gab er zu und nahm sanft Ramonas Hand, bevor er weiter ging.

Konrad sah zu der Tabelle.
"Schreib Daenerys mit auf", erinnerte er April.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   So Apr 26, 2015 10:21 pm

Ramona umschloss Abrahams Hand ehe sie, gefolgt von Rosé, weiter liefen.
Sie sahen sich um ob sie irgendwo ihre Kinder entdeckten.

April sah zu Konrad und sie notierte dann Daenerys Name und ihre Gabe.
Dann sah sie sich um und sie entdeckte ein riesiges Ding das an der Wand hing und die Bilder sich sich darauf bewegten.
"Wenn ich mich dahin setze kann ich solange die Bilder anschauen bis etwas brauchbares kommt. Inzwischen könnt ihr weitersuchen.", schlug sie ihrem Patenonkel dann vor.
Chloe musterte April und sie lächelte.
"Gute Idee.", stimmte sie ihr dann zu.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Di Apr 28, 2015 6:30 am

Abraham hielt ebenfalls ausschau, aber als sich die drei Stunden dem Ende neigten, hatten sie noch immer keine Spur der Kinder.
"Gehen wir erstmal zurück. Vielleicht hatten Jack und Ephraim ja mehr Glück", meinte er mit eknem Blick auf die Uhr.

Konrad nickte bei Aprils Idee.
"Ja, das ist wohl das Beste. Wenn du etwas siehst, sag es mir sofort, dann kann ich es übersetzen", meinte er noch und ging yann mit Chloe zum wenige Schritte entfernten Regal.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Di Apr 28, 2015 12:46 pm

Ramona und auch Rose stimmten Abrahams Vorschlag zu. Rose wollte zudem unbedingt zu Vlad, auch wenn sie sich nichts anmerken lies.
Dafür war sie zu beherrscht.
"In Ordnung.", meinte Ramona und auch Rose gab mit einem "Ja." ihre Zustimmung.

April nickte und sie setzte sich vor das komische Ding und sie sah auf die Bilder die sich ihr boten.
Doch es war nichts brauchbares dabei.
So sah sie weiterhin auf das Ding an der Wand.

Chloe stand inzwischen neben Konrad, doch mehr als Cover betrachten war für das Mädchen nicht drinn.
Hin und wieder blätterte sie durch die Bücher und betrachtete die Bilder... wenn sie ihre Gabe hätte.
Kurz sah sie zu April, aber diese saß ganz ruhig da und betrachtete das Ding an der Wand.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Arawn
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 9227
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 26
Ort : Chemnitz

BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   Di Apr 28, 2015 9:53 pm

Abraham hatte sich den Weg gemernt, so dass er sie zielsicher zum Treffpunkt führte, wo keine zehn Minuten später Ephraim und Jack zurückkehrten - allein.
"Ihr hattet also auch kein Glück" stellte er fest.

Konrad durchsuchte die Bücher weiterhin, aber alles ohne Erfolg und irgendwann kam die Durchsage, dass die Bibliothek in zehn Minuten schloss.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schreiberschachtel.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]   

Nach oben Nach unten
 
Nebel des Grauens & virtueller Datenmüll (Linchen on the machine & Arawn]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 26 von 27Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Nebel von Avalon
» Nebel clan
» DOGS LIFE - die virtuelle hundezucht
» Der Nebel-Clan (in Planung)
» Die Zeit des Grauens! Das Horror-Gedicht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schreiberschachtel ::  :: Spielbereich :: 2er RPG's-
Gehe zu: