das Nachfolgerforum der RPG Kiste
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Nayeli, April, Amanda, Mike

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
John Smith
Mentor


Anzahl der Beiträge : 1216
Anmeldedatum : 01.03.12

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Di Nov 06, 2012 10:24 pm

Mike spürte zwar wie er hochgezogen wurde, aber nur unterbewusst und er reagierte nicht. Erst der Warme atem von Nayelia brachte ihn dazu langsam die Augen zu öffnen und er erblickte, eine Frau und ein Pferd mit einem anderen Mädchen auf dem Rücken. WTF wo war er hier nur. Da fiel ihm alles wieder ein und er riss die Augen auf. "Ist was passiert? Hab ich jemanden verletzt?" meinte er und erblickte das wütende Wesen auf der Insel, sein Glück dass es nicht schwimmen konnte, auch wenn Mike verdammt kalt war. Man sah ihn an das er noch nicht ganz auf der Höhe war und noch etwas Zeit brauchte, ganz zu schweigen davon dass eine Heizdecke nun echt nützlich wäre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceshire Cat

avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 27.09.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Mi Nov 07, 2012 8:40 pm

Amanda schlotterte und das Wasser schmerzte sie wie tausend Nadeln die in sie stochen. Das Wasser war eiskalt und sie schlotterte mehr als sei versuchte zu schwimmen, doch zum Glück zog sei Nayeli mit. Sie hörte das Brüllen des Monster obwohl ihre Ohren taub waren und sie sei kaum spürte wie der ganze Rest ihres Menschenkörpers. Was würde passieren wenn sie wieder in der Schule waren? Würde sei es übers Herz beingen sie auszulachen, April oder Nayeli die sie gerettet hatten? Doch wenn es Franke so wollte. Am liebsten wäre sie im Wasser abgesinken, einfach ertrinken im Eiskalten Wasser das sie sowieso schon drohte in die Tiefe zu ziehen... Es war ja so viel einfacher zu sterben als zu leben. Doch sie hielt isch weiter am Arm fest. "Ist was passiert? Hab ich jemanden verletzt?" meinte Mike, Amanda kam die Frage komisch vor doch sie schüttelte nur abwesend den Kopf... Die Kälte fraß sich sogar in ihr Gehirn, dass sie nicht mehr richtig denken konnte oder handeln.

_________________
"You killed 6 prisoners this week! It's monday, Citore!" Serok
"*cough* *cough* sucker. *cough* *cough*" Simone
"Isn't it cold in your underwear?" Rex

If you do something to me, you should know i'll sit here lazy and wait 'till karma fucks you up, bitch! ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Mi Nov 07, 2012 9:39 pm

April schüttelte ihren Kopf, und sie war erleichtert als Mike aufwachte.
"Niemanden außer dich selbst.", antwortete April ihm, und sie hielt sich mit Mike über Wasser.
Sie sah zu der Chimära, und wieder spürte sie das am Boden etwas war.
Dort unten war etwas was ihnen helfen konnte.
"Ich muss tauchen.", meinte sie schließlich, denn auch wenn sie ihrerwegen noch ewig und drei Tage hier bleiben konnten,
Mike war eiskalt und eine Unterkühlung war nicht sonderlich prickelnd,
und Amanda schien auch kurz davor den wohl unangenehmsten Tod zu sterben.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hexxe
Moderator | Mentor
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1798
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 24
Ort : Stuttgart

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Mi Nov 07, 2012 10:20 pm

Nayeli hob den kopf leicht und schnaubte erleichtert, als er aufwachte. Das war wenigstens ein Lichtblick!
Auf seine Frage reagierte sie nicht weiter. Worte waren so irrelevant in solchen Situationen...
Stattdessen spielten ihre weichen, kleinen Ohren leicht, richteten sich mal kurz auf April und Mike, dann auf Amanda, der offensichtlich sehr kalt war, und die sich nur schwer festhalten könnte. Nayeli zog sie durch eine geschickte Kopfbewegung näher zu sich. Ihr massiger Pferdekörper war warm und würde auch ihren kleinen, eiskalten körper etwas wärmen können. Bei ihren beinen sah es schon schlechter aus. Diese waren dünner und ihr linkes Hinterbein war immernoch verletzt, sodass sie es nu ab und an ganz vorsichtig und unter Schmerzen bewegte, damit es nciht erfrohr.
Sie hörte Aprils Worte und sofort hatte das Mädchen ihre aufmerksamkeit wieder, was dadurch deutlich wurde, dass ihre Ohren nun auf sie gerichtet waren und sich von dem Fauchen und Schreien des untiers nicht weiter ablenken ließen.
Die Stute schnaubte zustimmend und stupste noch mal sacht den Jungen an, wobei sich ein Ohr aufmerksam auf ihn richtete. Er würde sich auch festhalten können, wenn er zum Schwimmen zu erschöpft war. Sie wusste zwar sehr wohl, dass das noch mehr Ballast bedeutete, aber vielleicht hoffentlich nicht für lange...

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Smith
Mentor
avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 1216
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : im schönen Bayernland

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Mi Nov 07, 2012 10:30 pm

Mike wirkte erleichtert dass er niemanden verletzt hatte und schaute dann zu April, die ihn ja festhielt. Wieso musste es ihm denn passieren dass er die hübschen Frauen kennenlernte, während er gerade so aussah als würde er gleich sterben? Dann nickte er und grinste leicht, so gut das in seinem Zustand ging. "So schade ich es finde nicht mehr von dir festgehalten zu werden, vermutlich ist es am besten so." meinte er denn schmunzelnd und hielt sich nach dem Stupser an dem Pferd fest. Allerdings strampelte er leicht mit den Beinen und nutzte nur den Körper um sich etwas aufzuwärmen und die Arbeit etwas zu erleichtern.

_________________


Das Stargate RS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceshire Cat

avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 27.09.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Mi Nov 14, 2012 7:05 pm

Amanda

Äußert unpraktisch wenn man mit kurzen Jäckchen und Minirock im kalten Wasser badet, lernte Amanda nun als sie hilflos herrumstrampelte um sich warm zu halten. Eine Parabel die sie sich sicher merken würde! Sie klammerte isch an ihre Retterin um von ihr die restliche Wärme zu tanken. Ihr war eiskalt. Sie fühlt nichts mehr bis auf ihren Kopf der schrecklich schmerzte. Immer wieder schlug eine Welle ihr ins Gesicht und füllte ihren Mund mit Wasser. Sie spukte und hustete. Bald hatte die Kälte auch ihre Nerven erreicht und sei konnte sich nicht mehr bewegen. Vor leisem Schmerz schloss sie die Augen. Sie klammerte isch immer noch an sie doch ihre stiefe Hand ließ sie schliesslich los. Sie spürte gar nichts als sie langsam im kalten Wasser versank.... Sie sah nur kurz das eisblaue Wasser und blasen die aus ihr Nase traten und dann spürte sie nichts mehr.


Zuletzt von Ceshire Cat am Do Nov 22, 2012 5:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Do Nov 15, 2012 8:38 pm

April half Mike etwas, damit er sich an Nayeli festhalten konnte.
Dann tauchte sie hinab in die eiskalten Fluten.
Sie genoss das Wasser auf ihrer Haut und fast fühlte sie sich wie zu Hause.
Sie wusste selbst nicht einmal genau was sie hier suchte,
aber sie spürte ganz deutlich das hier unten etwas war.
Doch sie sah die eigene Hand vor Augen nicht mehr.
Dennoch tauchte sie immer weiter hinab in die Fluten, das es mit jedem Meter kälter wurde störte sie nicht.
Doch erkennen konnte sie nichts... doch halt, sie spürte ganz deutlich die Anwesenheit von Magie.
Tiefer und tiefer tauchte sie hinab, als sie tatsöchlich etwas funkeln sah.
Ihre Beinbewegungen wurden kräftiger, und nach einer gefühlten Ewigkeit erreichte April eine gläserne Kugel.
In ihr befand sich etwas was aussah wie ein Schlüssel, und ein Zettel.
April schwamm darauf zu und legte beide Hände an die Kugel und versuchte sie anzuheben- doch das war einfacher gesagt als getan.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hexxe
Moderator | Mentor
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1798
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 24
Ort : Stuttgart

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Fr Nov 16, 2012 5:26 pm

Auch Nayeli zitterte immer mehr in dem eisigen Wasser, aber sie war in einer Herde groß geworden. Man rückte zusammen und wärmte sich gegenseitig, denn meistens gab es jemandem, dem noch kälter war und zusammen wurde einem warm. Genauso hielt sie es jetzt.
Dennoch war sie Mike sehr dankbar, dass er ebenfalls strampelte und so ihre Kräfte ein wenig schonte. Wärmen durfte er sich gern bei ihr, so wie es auch Amanda tun konnte.
Mit ihr hatte Nayeli größere Probleme, denn ihre Mitschülerin hielt sich nicht direkt hinter ihr, sondern schräg und auch wenn sie versuchte, das Mädchen näher zu sich zu ziehen, indem sie ihren Hals etwas wölbte, spürte sie, wie der Griff in ihrer Mähne immer lockerer wurde.
sie schnaubte drohend, da sie das Unheil bereits ahnte, doch da ließ sie sie schon los. Verdammt! Sie würde so ertrinken!
Aber wie war immer noch ein Pferd und konnte nicht tauchen und als Mensch wäre sie mit dem verletzten Bein schneller hinüber, als ihr lieb wäre!
Also tat sie das einzige, was sie tun konnte: Sie stieß ein ohrenbetäubend lautes, verzweifeltes Wieheren aus, wobei sie den Kopf hoch aus dem Wasser rausstreckte. und sie jagte noch weitere "rufe" hinterher, die wie der erste in der Höhle widerhallten.
Leider bemerkte aber auch sie langsam, dass Pferde nun mal für das Land, nicht aber für das Wasser geschaffen worden waren.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Smith
Mentor
avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 1216
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : im schönen Bayernland

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Sa Nov 17, 2012 10:54 am

Mike fluchte als das andere Mädchen los lies. Er lies im gleichen Moment los und tauchte ihr hinterher, er hatte nicht mehr viele Kräfte, aber es musste einfach reichen. Das Pferd konnte scheinbar nicht tauchen und die Bade-freudige war ja ohne ein Kommentar abgetaucht. Er zog sie dann am Kragen zu der Insel. Die einzige Chance für sie. Im Wasser würde sie sterben und er vermutlich auch. Er hatte das Wesen nicht vergessen, aber das musste er riskieren. Er schob Amanda, nachdem er ihren Atem kontrolliert hatte etwas vom Wasser weg und stellte sich zwischen die Chimäre und Amanda, ging in die Knie und legte eine Hand auf den Boden. Die Chimäre war wütend, ja das war sie und sie kam immer näher. Also ein Zauber. Er kannte noch nicht viele und der Gefängnisszauber würde nicht lange helfen weil er einfach bewusstlos werden würde und die Chimäre konnte beide fressen. Er schloss die Augen und sofort sprossen auf der ganzen Insel Bäume. Überall und ziemlich dicke. Am Ende war die Insel ein kleiner Urwald. Amanda lag auf der Wiese zwischen den Bäumen, ziemlich nah am Strand und das Pferd sollte die beiden schnell finden. Denn in dem Moment spürte Mike dass er es wiedermal übertrieben hatte und kippte nach hinten und schlief zum dritten mal heute.

_________________


Das Stargate RS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceshire Cat

avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 27.09.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Di Nov 20, 2012 7:27 pm

Amanda

Als hätte man bei einem Film eine Stelle raus gerissen, wie mit der Schere durch das Nichts geschnitten, wachte Amanda voller Schock auf. Ihr Atem war so langsam wie die kalte kräuselnden Wellen die sie zuerst verschluckt hatten und ihr war immer noch kalt. Alles schmerzte und sie spürte nichts an ihrem Körper. Sie sah in ihrer Nähe den Jungen, der den sie nie gesehen hatte.Das Grölen und Fauchen verriet das die Chimäre noch lebte. Doch sie war zu schwach als nur mehr zu tun als ihre Finger in die dunkle Erde zu graben und Wasser zu spucken. Sie bemerkte das neben ihr plötzlich Bäume waren, die ihr nicht bekannt vorkamen. Sie wollte auf ihn zukriechen doch er kippte zusammen. Sie erschrack, und die Chimäre wurde immer wütender und kratzte an den Bäume, und riss manche in den Stämmen auseinander. Sie strich mit der Hand über den Sand, der an der Wiese mündete in der sei gelegen hatte. ER wirbelte auf als würde ein Wind durch die Höhle fregen. Wie ein kleiner gelber Wribelsturm schlich der Sand über den Boden auf die Chimäre zu. Mehr konnte sie in ihrer Verfassung auch cniht machen aber wenigstens wurde das Monster irritiert und bekam Sand in die Augen. Sie sah schwärze Tränen über ihr Gesicht rinnen und sie schlug weiter auf die Bäume und die unschuldig aus der Erde ragen.
Dann kroch sie weiter zu Mike, oder versuchte es zumindest.

_________________
"You killed 6 prisoners this week! It's monday, Citore!" Serok
"*cough* *cough* sucker. *cough* *cough*" Simone
"Isn't it cold in your underwear?" Rex

If you do something to me, you should know i'll sit here lazy and wait 'till karma fucks you up, bitch! ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Di Nov 20, 2012 8:17 pm

April bekam von alle dem nichts mit. Sie war immernoch damit beschäftigt die Kugel aus der Halterung zu lösen.
Doch nach und nach musste sie eingestehen das das so nichts werden würde.
April sah sich hektisch um ob sie nicht irgendetwas entdecken konnte.
Sie hatte mal etwas von Hebelgesetz gehört, und suchte nun nach etwas was sie als Hebel benutzen konnte.
Also tauchte sie wieder und tastete umher. So schmutzig wie diese Brühe hier war musste doch etwas hier herumliegen was man gebrauchen konnte.
Und sie wurde fündig, sie fand einen Stock und den hob sie auf, um ihn unter die Kugel zu führen, um dann kräftig gegen den Stock zu drücken.
Es bedeutete zwar einen enormen Kraftaufwand, aber schlussendlich hatte sie erfolg und die Kugel kullerte aus der Verankerung.
April lies den Stock fallen, und schwamm der Kugel hinter her und hob sie zu sich.
Mit der Kugel schwamm sie nach oben und tauchte auf.
Sofort schlug ihr der kalte Wind entgegen, und April brauchte eine Weile um sich zu orientieren.
Doch schon bald hatte sie die Gruppe ausfindig gemacht und schwamm zu ihnen hin.
Sie zeigte Nayeli die Kugel, und spritzte etwas Wasser in Mikes Gesicht.
"Hey, schlafen kannst du wenn wir hier raus sind."

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hexxe
Moderator | Mentor
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1798
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 24
Ort : Stuttgart

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Mo Nov 26, 2012 8:14 pm

Nayelia schwamm auf die Insel zu, auf der nun Bäume wuchsen, um sich zu den anderen beiden zu gesellen. Der junge kippte fantastischerweise um und das Mädel konnte sich kaum bewegen.
Sowie sie wieder Schlick unter den Hufen hatte, und nicht mehr schwimmen musste, nahm sie wieder ihre wahre Gestalt an, wobei sie es als äußerst unangenehm empfand, dass ihre Bluse und ihr BH mit nässe vollgesogen an ihrem Oberkörper klebten und dementsprechen versuchte sie auch, alles etwas auszuwringen.
Sie ging mit den Vorderbeinen wie bei einer Verbeugung runter und hob Amanda hoch, um sie über ihren Rücken zu legen.
"Ihr beide bringt mich noch ins Grab!", murmelte sie Zentaurin, während sie zu dem Jungen ging und ihren linken Hinterhuf nur ganz vorsichtig aufsetzte.
Bei ihm angekommen ließ sie sich nieder und legte beide über ihren Rücken. Beide waren eiskalt und nass. eigentlich bräuchte sie dringend ein Winterfell... nein, das hätte sich nur mit Wasser vollgesogen.
Auch die Meerjungfrau tauchte wieder auf und zeigte ihr eine Kugel, die Nayeli neugierig untersuchte.
"Ein Salzleckstein?", versuchte sie dann ihr Glück mit raten.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceshire Cat

avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 27.09.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Mo Nov 26, 2012 9:57 pm

Wieder klammerte sie sich an Nayelia. Sie fühlte isch nutzlos, wie ein dummes Baby auf das man immer aufpassen muss. Sie dachte darüber nach doch klammerte isch trotzdem schweigend an Nayelis Oberkörper. Sie war sogar schwächer als dieser Mike, obwohl er schon bei beginn der Aufgabe schon kränklich ausgesehen hatte.Sie versuchte etwas normal zu atmen und machte eine kleine Pause doch als ihre Mitschülerin sich aus dem Wasser löste beäugte sie den Gegenstand in ihrer Hand. "Ein Salzleckstein?", versuchte Nayeli dann ihr Glück mit raten.
"Nachdem wir hier in einer unterirdischen Höhle sind könnte es auch ein Glas sein, von einem Vulkan oder so! Obsidian vielleicht. Nein zu Hell.
Ich denke da an normalen Glaskristall oder vielleicht Glimmer! Es könnte ein Gepresster Sandstein sein..."
Überlegend betrachtete sie weiter den Gegendstand.
"'Vielleicht ist das nicht mal ein Stein!" Sie streckte vom Pferderücken ihre Hände runter.
"Darf ich mal anfassen?", fragte sie schüchtern.


Zuletzt von Ceshire Cat am Di Nov 27, 2012 5:47 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Mo Nov 26, 2012 10:07 pm

April stieg ebenfalls aus dem Wasser, und sie sah sich um.
Sie hörte wie Nayeli und Amanda rieten was es sein könnte.
"Ich hab keine Ahnung.", gab sie zu, und sie sah besorgt zu Mike.
"Natürlich darfst du.", meinte April und sie gab Amanda die Kugel.
Ihr war hier plötzlich entsetzlich kalt, doch sie riss sich zusammen.
Doch irgendetwas musste es mit der Kugel auf sich haben, denn ansonsten hätte ihr das Wasser nicht gesagt das dort unten diese Kugel war.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Smith
Mentor
avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 1216
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : im schönen Bayernland

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Mo Nov 26, 2012 11:36 pm

Mike ist ja bewusstlos also passt es dass ihr ihn übersprungen habt. Er liegt da und bewegt sich nicht wirklich.

_________________


Das Stargate RS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceshire Cat

avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 27.09.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Di Nov 27, 2012 5:53 pm

Die Kugel lag kalt in ihren Händen, als April ihr sie in die Arme legte. ES lag vielleicht am Wasser aber sie glaubte zu wissen das von diesem Ding sowieso nicht viel Wärme abgeht. Sie schüttelte es leicht. Der Stein war schwer und sei musste aufpassen das es ihre kalten Finger nicht los ließen.
"Ja!.... Gepresster Sandstein ist gut möglich. Oder Kalk..... Ich vermute aber, dass es nicht natürlichen Ursprungs ist, da es schon rund ist. Könnte allerdings auch vom Wasser geschliefen worden sein!"
Sie rollte es in ihren Armen hin und her. Sie wollte es noch genauer betrachten, als es ihr, wegen der Nässe, aus ihren tauben Finger glitt und sie es fallen lies.
______________________________________
Ihr wisst schon, dass ihr voll gemein seit! >_< was ist wenn Franke euch mal anpöbelt? Was soll Amanda dadn tun? Sie mag euch ja! Ihr bring sei und mich voll in eine schwere Situation... >_< das ist gemein!

_________________
"You killed 6 prisoners this week! It's monday, Citore!" Serok
"*cough* *cough* sucker. *cough* *cough*" Simone
"Isn't it cold in your underwear?" Rex

If you do something to me, you should know i'll sit here lazy and wait 'till karma fucks you up, bitch! ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hexxe
Moderator | Mentor
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1798
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 24
Ort : Stuttgart

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Do Nov 29, 2012 1:48 pm

Innere Zerrissenheit und Konflikte schreiben, das ist gut XD
Ich kann es schon sehen, wie die Amanda anbieten, mit zu ihnen dazu zugehören, dass sie nicht mit Franke abhängen braucht und von ihr absolut nicht abhängig ist
___
"Vermutlich ist es irgendein magisches Ding, mit dem wir hier herauskönnen. Vielleicht können wir das Teil gezielt werfen, sodass es dem dummen Vieh gegen die hässliche Birne knallt und das dann erstmal dermaßen von nicht ansprechbar ist wie unser lieber Freund hier, dass wir es irgendwie ertränken können oder so", schlug Nayeli vor und bemerkte besorgt, dass auch die kleine Nixe nun fror. Ihr selbst war natürlich auch kalt, aber sie konnte doch die anderen nicht erfrieren lassen!
Also ergriff sie das Handgelenk des Mädchens, zog sie zu sich, umarmte sie kurz und rubbelte ihr kräftig über den Rücken, danach über die Arme.
"Besser? Und ist es wirklich so dermaßen wichtig, woraus die Kugel besteht? Praktischer wäre es im Moment vielleicht, zu wissen, wie wir sie für unsere Zwecke einsetzen können."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Do Nov 29, 2012 4:07 pm

April war versucht wieder zurück ins Wasser zu gehen, denn dort fühlte sie sich wohl, und dort wpürte sie weder kälte noch sonstiges.
Für die anderen war das Wasser eisig kalt, aber für April war die Temperatur des Wasser konstant 25 Grad warm.
Sie hörte der Vermutung des Mädchens Namens Nayeli zu und grinste,
"Ein Wurfgeschoss, wer hat genug Treffsicherheit?", fragte April und schmunzelte nun leicht belustigt.
Warum auch nicht lachen, die Situation war ernst genug, und wenn jeder Anfing trübsal zu blasen war ihnen auch nicht weiter geholfen.
Sie frohr immer mehr, denn sobald sie an Land war frohr sie genau so bei niedrigen Temperaturen.
Umso erstaunter war sie als das Mädchen das sich in ein Pferd verwandeln konnte einfach zu ihr kam umd sie wärmte, und der beabsichtigte Effekt wurde auch erziehlt.
"Danke.", murmelte April und wirkte nun ziemlich verlegen.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Smith
Mentor
avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 1216
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : im schönen Bayernland

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Do Nov 29, 2012 6:14 pm

Mike schüttelte sich plötzlich. Er richtete sich langsam auf und griff an seinen Kopf. Man hatte er Kopfschmerzen. Er schaute sich um, wo er war viel ihm auch erst wieder ein als er die drei Mädchen um eine seltsame Kugel stehen sah. Ihm war kalt, er fühlte sich elendig und im Hintergrund hörte man immer noch die Chimäre die sich durch das Unterholz arbeitete. Er sprach diesen Zauber der einen Teller Suppe beschwor. Er erwartete eigentlich dass sie gleich in Suppe schwimmen würden, aber scheinbar war das nicht der Fall. Nun im Grunde war das Phänomen simpel: Der Zauber war halt einfach dafür da genau einen Teller Suppe herauf zu beschwören. Augenblicklich hielt Mike einen Teller warmer Suppe in der Hand die er sofort in sich hinein schlang. Man war er hungrig. Die Wärme der Suppe breitete sich langsam in ihm aus und er lächelte leicht während er aß.

_________________


Das Stargate RS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceshire Cat

avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 27.09.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Do Nov 29, 2012 9:33 pm

Ihr Herz rutsche Amanda immer weiter runter so dass es überall in ihren Körper schmerzte. Wie sollte sie es Franke erklären? Wie wird sie reagieren wenn sie sich mit diesen Mädchen angefreundet hatte? Sie überlegte und die Stimmen um sie her rum wurden verschwommen als würde man sie durch dicke Wände aus Beton durch hören. Was wäre wenn Franke die Mädchen attackierte? Würde sie mitlachen können? Sie ballte ihrer Fäuste und kämpfte mit alle Kraft, dass keine Träne über ihre Wange ronn. Sie atmete tief und stark. Ihr war schlecht. Nur die Bewegung des Jungen weckte sie aus ihrer Trace. Er setzte sich verwundert auf und aß dann ganz gemütlich ein Teller Suppe, den er her gezaubert hatte.
"Danke, dass du uns allen auch eine Suppe anbietest!", lästerte sie... Anscheinend war Frank auch in ihr da auch wenn sie abwesend war. Sie machte eine Entschuldigende Geste in dem sie zu Boden sah. Schweigend setzte sie sich neben ihn.
"Darf ich?", fragte sie und ließ durch Telekinese ein Tropfen Suppe auf schweben. Sie führte ihn zu ihren Mund und schlürfte sie aus. Sie seufzte erleichtert als die Wärme in ihr sie von Kälte und Frankes Blick wärmte.
"Mhmm! Lecker! Die hast du gut gezaubert!", lächelte sie und kicherte verlegen.
______________________________________
Mal ganz ehrlich... Wirklich nett, dass du allen was anbietest! Er ist nicht der einzige der halb erfroren ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hexxe
Moderator | Mentor
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1798
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 24
Ort : Stuttgart

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   So Dez 02, 2012 3:14 pm

"Kein Problem", brummte nayeli schulterzuckend, als die nixe sich bedankte. nixen waren schlussendlich ja auch Meermenschen, nur eben an das Leben unter Wasser angepasst. Sie war dagegen wirklich eine Mischung aus Mensch und Pferd - beziehungsweise die Vorform von beidem, ehe die einen beschlossen, immer die eine Reinform anzunehmen und die anderen sich für die andere entschieden.
Was den Menschen abhanden gekommen war, war das Zusammengehörigkeitsgefühl einer herde. Man war füreinander da, half einander ohne zu überlegen, was da für einen selbst raussprang. Und wenn jemand fror, dann versuchte mann, den zu wärmen - man wärmte sich gegenseitig!
"und nun ja - mir fällt nichts besseres ein, als mit dem Teil auf das Vieh zu werfen. Aber ich kenne mich auch mit chimären oder diesem magiekramzeugs nicht aus. Wenn ihr-"
Sie bemerkte, wie die anderen beiden Suppe aßen und verdrehte die Augen.
"Könnten wir uns bitte erst darauf konzentrieren, hier raus zu kommen und dann picknicken?", fragte sie gereizt. Die beiden kippten andauernd um oder ersoffen fast - konnten die sich nicht bitte sehr mal darauf konzentrieren, hier rauszukommen? sie würden sicher die hilfe aller aus der Gruppe brauchen!!!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Sa Dez 15, 2012 11:30 am

April sah es genau so, nur hatte Nayeli es vor ihr ausgesprochen.
"Sehr sozial von euch das ihr an eure Teammitglieder denkt.",
stellte die Nixe fest und seufzte lautlos.
Sie nahm die Kugel wieder an sich und studierte sie gründlich.
Bestimmt hatte sie einen Zweck zu erfüllen,
sie mussten nur noch rausfinden welchen.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
John Smith
Mentor
avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 1216
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : im schönen Bayernland

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Sa Dez 15, 2012 6:32 pm

@cat tut mir leid das mein Car heute erst aus einem 2monatigen Koma erwacht ist schon 2 mal bewusstlos geworden ist (übrigens einmal um deinen Char zu retten was du scheinbar vergessen hast) und einfach total fertig ist ...
________________________________________

Mike schaut zu Cat und nickte. "Klar." meinte er nur und die Wärme tat ihm wirklich gut. Er zauberte ihr auch einen Teller und schaute dann zu den beiden zicken die nichts anderes zu tun hatten wie zu mecker und er hob die Augenbrauen. "Oh tut mir leid ich hab nicht gewusst dass ihr ebenfalls heute aus einem mehrmonatigem Koma aufgewacht seid, erfahren habt das es sowas wie Magie überhaupt gibt, 2 mal schon bewusstlos geworden seid und einfach keine Kraft mehr habt. Wenn dem auch so ist dann entschuldige ich mich. Ansonsten habe ich keine Lust mit euch darüber zu disskutieren dass ich euch entkräftet und nach mehreren Monaten schlafen im Bett nicht helfen kann wenn ich nicht zumindest ein bisschen was essen kann." meinte er dann schlecht gelaunt. Ihm war es grade sowas von Egal was die beiden sagten. Wenn sie auch was haben wollten dann sollten sie fragen, ansonsten sollten sie ihn in Ruhe lassen, er wusste eh nichts über Magie, also würde er nicht drauf kommen wie diese Kugel funktionierte.

_________________


Das Stargate RS
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ceshire Cat

avatar

Männlich

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 27.09.12
Alter : 20

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   Di Jan 01, 2013 11:46 pm

Amanda sah wie sich vor ihr ein Teller Suppe bildete.
Gierig verschlang sie den Teller. Erst als die Suppe sie von innen mit Wärme heilte hörte sie erst zu.
"Warum warst du im Koma? Eine aus meiner Klasse ist mal wärend der Theaterführung ins Koma umgekippt! Sie war eine Woche im Wachkoma, das war schrecklich! Sie flüsterte immer etwas und war eiskalt!"
Schmerzhaft schluckte Amanda die Erinnerung hinunter das sie und Franke sie immer DornHöschen oder Schlaftablette genannt hatten.

_________________
"You killed 6 prisoners this week! It's monday, Citore!" Serok
"*cough* *cough* sucker. *cough* *cough*" Simone
"Isn't it cold in your underwear?" Rex

If you do something to me, you should know i'll sit here lazy and wait 'till karma fucks you up, bitch! ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hexxe
Moderator | Mentor
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 1798
Anmeldedatum : 01.03.12
Alter : 24
Ort : Stuttgart

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   So Jan 13, 2013 2:19 pm

"Wenn du im Koma gelegen hast, hattest du ja zweifellos genug zeit zum schlafen - von deinen Ohnmachtsanfällen mal ganz zu schweigen", entgegnete Nayeli völlig gefühlskalt.
"Aber gut, esst ihr mal und macht Selbsthilfegruppe. Du hast vermutlich recht und bist im Moment zu nichts zu gebrauchen."
Sie nahm die Kugel und betrachtete sie ganz genau. Sie war kein wirklich "maqgisches" Wesen, aber hatte mit Magie offenbar mehr am hut als der Kerl da. Ach so schwach und entkräftet, aber Koch spielen und in der Gegend herumzaubern konnte er. Blindgänger!
"Kannst du irgendwie geistig mit der Kugel kommunizieren oder hat die Kugel dem Wasser was "erzählt" und du kannst das so erfahren?", fragte Nayeli die Nixe.
Ihren linken Hinterhuf hatte sie immer noch entlastet. Inzwischen war die Wunde - war ja bloß eine Fleischwunde - nicht mehr ganz so blutüberströmt, pochte aber schmerzhaft. Dennoch achtete sie nicht weiter darauf.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Third Eyed Raven
Admin
avatar

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 6062
Anmeldedatum : 01.03.12
Ort : under the Trees

BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   So Jan 13, 2013 2:37 pm

April sah Nayeli an und ihre Theorie klang durchaus logisch.
Warum war sie da nicht von selbst darauf gekommen?!?
April ging in die Hocke und tauchte eine Hand ins Wasser- nur so konnte sie mit ihrem Element kommunizieren.
Das Wasser erinnerte sich gut und April war eine geduldige Zuhöherin.
Schließlich erhob sie sich wieder.
"Im inneren der Kugel befindet sich ein Zauber mit dem wir die Tür öffnen können. Mit ihm müsste auch das Ungeheuer verschwinden.",
erklrte die Nixe und sah erst zu Nayeli und dann zu den anderen Beiden.
"Wir müssen den zauber jedoch gemeinsam sprechen.", fügte sie erklären hinzu.

_________________
(C) Third Eyed Crow || a Song from Ice and Fire
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nayeli, April, Amanda, Mike   

Nach oben Nach unten
 
Nayeli, April, Amanda, Mike
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» SGB II Fachliche Hinweise Arbeitsgelegenheiten (AGH) nach § 16d SGB II Stand: April 2012
» Atlanta News
» BSG: Angespartes Schmerzensgeld zählt nicht beim Arbeitslosengeld II B 14/7b AS 6/07 R)
» April 2012 Berufliche Weiterbildung §§ 81 bis 87, 131a SGB III Zulassung von Trägern und Maßnahmen §§ 177 Abs. 5 bis 180, 183, 184 SGB III Sonstiges § 327 SGB III Geschäftsanweisungen (Stand: 01. April 2012) Inhaltsübersicht
» Lieblingszitate aus Liedern~

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schreiberschachtel :: Specials-
Gehe zu: